Start St. Blasius/St. Martinus St. Bartholomäus St. Marien

Erstkommunion und Firmung

 

 

Die Taufe gilt als Eingangstor in die Kirche - wer sich taufen lässt, der entscheidet sich für ein Leben in der Kirche - und mit ihr.
Dummerweise werden die meisten von uns getauft, ohne dass sie gefragt wurden. Und eine ausführliche Katechese (sowie bei der Erstbeichte, der Erstkommunion und bei der Firmung) haben, wenn überhaupt, nur die Eltern gehört. Mit anderen Worten: Die Taufe liegt irgendwo im dunklen Vergessen der eigenen Kindheit.

Gibt es deshalb die Firmung? Damit man erneuern kann, was verpasst wurde?

 

 

zur aktuellen Situation:

 

Liebe Mitchristen,
wie Sie bestimmt aus den Medien erfahren haben, hat das Bistum Trier in enger Absprache mit der saarländischen Landesregierung das gottesdienstliche Leben Schritt für Schritt unter klar definierten Sicherheitsbedingungen wieder geöffnet. Allerdings gibt es nicht von heute auf morgen eine Rückkehr in den Alltag oder die vorher gewohnte Normalität ohne Corona. Vielmehr wird es uns noch auf längere Zeit beschäftigen, unseren Alltag so vernünftig und sicher wie möglich mit dem Virus zu gestalten. Dieses Schutzkonzept „Schritt für Schritt“ gibt einen klaren Rahmen an die Hand, aber es stellt uns auch vor hohe Anforderungen, in dessen Grenzen wir vernünftig und verantwortlich wieder öffentliche Gottesdienste feiern können:

Beginnend mit Samstag, 9. Mai 2020, werden wir wieder öffentliche Gottesdienste anbieten – zunächst einmal nur an Sonn- und Feiertagen.

 

[weiterlesen...]